Schule 3.0

Berufliche Praxis in den Unterricht: Piloteinheit mit Partnern vereinbart

von

6.9.2013

Bensheim/Darmstadt/Hanau. Im Rahmen der Initiative "Schule3.0 – Zukunftstechnologien in den Unterricht“" erstellt das ZFC in Kooperation mit tecnopedia, der IHK-Bildungsinitiative für naturwissenschaftlich-technische

Bildung sowie der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern und der Firma Umicore AG & Co. KG, Hanau, eine kompetenzorientierte, berufsbezogene Unterrichtseinheit zum Thema „Lithium regiert die (Smartphone) Welt – woher nehmen, wenn nicht stehlen?“. Das Projekt wird auch durch das Hessische Kultusministerium und das Hessische Ministerium für Umwelt, Energie, Landesentwicklung und Verbraucherschutz unterstützt.